Jahreshauptversammlungen 2021

Matthias Kretz,  neuer Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Kastel 1866 e.V.

Mit neuen Besen kehrt ab sofort der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Kastel 1866 e.V.. Einstimmig wurde am Sonntag, 17. Juli 2022 der Jugendfeuerwehrwart Matthias Kretz zum Vorsitzenden des Fördervereins gewählt.

Sein Vorgänger Patrick Reubert bleibt dem Gremium als sein Stellvertreter erhalten. Des Weiteren wählte die Mitgliederversammlung Rebecca Jungbluth in das Amt der Schriftführerin und Katharina König zur Geschäftsführerin.

Im Jahr 2021 leistete die Einsatzabteilung insgesamt 618 Stunden bei 77 Einsätzen. Wehrführer Kurt-Jürgen Malkmus lobte das Engagement der Einsatzkräfte, die zusätzliche Belastungen auch in dem schwierigem Corona Vorschriften stark beeinträchtigtem Jahr absolviert hatten. Auch die Aus- und Fortbildung der Kolleginnen und Kollegen sei durch die Pandemie Bedingungen eine große Herausforderung gewesen, welche durch die Einsatzabteilung professionell und engagiert gemeistert worden sei, lobte Malkmus. Für die hervorragende Leistung bedankte sich der Wehrführer herzlichst.

Das Pandemiejahr 2021 prägte auch den Alltag der Nachwuchsfeuerwehr. Der Jungendfeuerwehrwart Matthias Kretz berichtete von einer schwierigen Ausbildungssituation sowie zahlreiche Veranstaltungen, die abgesagt werden mussten. Allerdings, so versprach Kretz, werden diese nachgeholt.

Die Vertreterin der Kinderfeuerwehr Wiesbaden, Frau Dagmar Müller- Ruf überreichte als Dank und Anerkennung Jenny Hamann die Ehrenurkunde in Bronze der Kinderfeuerwehr des Landesfeuerwehrverbandes Hessen. Thorsten Fischer, Leiter der Kinderfeuerwehr Kastel wurde bereits mit dieser Medaille am Kinderfeuerwehrtag im Mai 2022 geehrt. Die Mitglieder Wecker und Hischbiegel wurden für 40 und 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Die Jahreshauptversammlung hörte im weiteren Verlauf den Vorstands- und Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2021 und entlastete das Gremium. Lob und Dank für die Arbeit aller Beteiligten übermittelnden in Ihren Grußworten Brandrat Thorsten Fuchs (Diensthabender Direktionsdienst – Berufsfeuerwehr Wiesbaden), Stadtbrandinspektor Thomas Stein (KFV Wiesbaden), Rainer Schuster (Stadtrat) sowie Josef Kübler (Vorsitzender Vereinsring Kastel). Sie wünschten ein erfolgreiches Jahr 2022 und stets eine gesunde Rückkehr aus allen Einsatzlagen.